Bitte warten

Intersolar 2017: Neuer Messeauftritt und ausgezeichnete Resonanz

Heckert Solar konnte hohe Besucherzahlen verzeichnen und kehrt insgesamt mit einer positiven Bilanz von der Messe in München zurück

Die Intersolar in München ist die weltweit führende Fachmesse für die PV-Branche. 2017 besuchten rund 40.000 Interessierte aus über 50 Ländern die Veranstaltung um sich bei gut 1.100 Ausstellern über das Neueste aus der Solarwirtschaft zu informieren.

Heckert Solar begrüßte an den drei Messetagen annähernd 1.000 Besucher in Halle A1 auf einem rundherum neu gestalteten Messestand. Die Gäste kamen dabei nicht nur aus Deutschland, sondern sowohl aus dem europäischen Ausland als auch aus Asien, Südamerika, Afrika und sogar aus Australien. Ausgezeichnete Gespräche mit Fachleuten der PV-Branche, vielversprechende Kontakte und zahlreiche Besuche  bestehender Geschäftspartner machten die Messe zu einem großen Erfolg. Darüber hinaus konnten frische Ideen, überraschende Perspektiven und eine Vielzahl neuer Erkenntnisse gewonnen werden.

Neben dem neuen online Ordersystem, was sehr positiv aufgenommen wurde und sich bereits kurz nach der Messe gut etabliert hat, präsentierte der Chemnitzer Modulhersteller seine neuen 5 Busbar Module in den Varianten Poly, Mono und Mono Black. Die Nachfrage ist konstant hoch, sodass die Mitarbeiter von Heckert Solar besonders an den ersten beiden Messetagen rundherum ausgelastet waren.

Für den sächsischen PV-Hersteller ist die Intersolar in München seit über zehn Jahren zweifellos die zentrale Leitmesse für den PV-Markt und das wichtigste Event des Jahres. Auch 2017 erwartet Heckert Solar einige neue Geschäftsanbahnungen, die aus der Messeteilnahme resultieren. Dank der permanenten Investition in neueste Produktionstechnik und einen stetigen Ausbau der Kapazitäten ist Heckert Solar für neue Projekte bestens gerüstet und bereit für die Solar-Zukunft.

 

Foto: Vertriebsteam der Heckert Solar GmbH unter Leitung von Michael Bönisch, Prokurist und Vertriebsleiter (vorn re.)

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.